Stemmer Imaging

Im Rahmen des geplanten Webrelaunch der verschiedenen Unternehmensseiten beauftragte STEMMER IMAGING TEAM23 mit einer technischen Machbarkeitsstudie und einer Konzeption für einen erfolgreichen Relaunch. Zentraler Umfang dieser Feasibility Study waren vorausgehend die grundlegenden Anforderungen an Funktionen, Technik, Workflows, Design und Ziele. Auf Basis dieser Anforderungen erfolgte eine technische Analyse von verschiedene potenziellen Content Management Systemen und CMS-Frameworks. Abschließend wurde ein vollständiges Relaunch-Konzept und eine Technologie-Empfehlung hinsichtlich den verschiedenen, analysierten Systemen erstellt.

Nach der erfolgreichen Erstellung des Konzepts und einer Technologie-Empfehlung beauftragte STEMMER IMAGING anschließend TEAM23 ebenfalls mit der vollständigen Neugestaltung der Unternehmensseiten und der technischen Umsetzung. Zur Annäherung an das spätere Design / User-Interface wurde mit einem vollständigen Wireframing und Protoyping für den geplanten Relaunch begonnen. Dies stellt sicher, das die komplexen Inhalts- und Produktstrukturen optimal abgebildet und ein harmonischer Nutzerfluss durch die Webseite gewährleisten wird.

Als technische Basis für die Neuentwicklung der Seiten wurde das Python Framework Django verwendet. Im Zuge dieses Projekts hat TEAM23 auf dem Framework aufbauend ein komplett individuelles Content Management System zur Verwaltung der verschiedenen STEMMER IMAGING Webseiten, Inhalten, Sprachen und Nutzer geschaffen. Mit diesem konnten die Anforderungen nach Multi-Site, Mehrsprachigkeit, Redaktions-Workflow und Versionierung von Inhalten optimal abgebildet werden.

Ein zentrales Element der neuen Webseite ist die Darstellung der vielschichtigen Produktinformationen. Durch die Web-Oberfläche wurden nach und nach immer mehr Informationen aus dem bisher in gedruckter Form verfügbaren „Handbuch der Bildverarbeitung“ strukturiert und durchsuchbar (Solr Volltextsuche) für den Nutzer verfügbar gemacht. Inzwischen übernimmt das CMS immer mehr Aufgaben der Verwaltung dieser strukturierten Daten und stellt für viele Produkt-Aspekte das zentrale Verwaltungssystem dar. Insbesondere gilt dies für die vielschichtigen Produkt-Attribute. So wird das bestehende CMS immer weiter mit passgenauen PIM-Funktionalitäten ausgebaut.

In dieser fortlaufenden Erweiterung (Continous Optimization) und Verbesserung der digitalen Strategie erarbeitet TEAM23 zusammen mit STEMMER IMAGING seitdem kontinuierlich neue Funktionen und Optimierungen für die Nutzer und Kunden der Seite.

Zum Projekt

Über unseren Kunden

STEMMER IMAGING

Das im Jahr 1987 gegründete Unternehmen STEMMER IMAGING ist in Europa führender Anbieter von Bildverarbeitungstechnologien für Industrie und Wissenschaft. Neben dem Hauptsitz in Puchheim bei München, hat STEMMER IMAGING Niederlassungen in vielen weiteren Ländern Europas. Seit ihrer Gründung konnte STEMMER IMAGING regelmäßig ein überdurchschnittliches Wachstum erzielen und wurde bereits mehrfach mit der Auszeichnung „Bayerns Best 50“ versehen.

Verwendete Technologien

Erbrachte Leistungen auf einen Blick

  • Responsive Design
  • Webentwicklung
  • Django
  • Individual Entwicklung
David Danier

Ihr Ansprechpartner

David Danier

Supervising Chief Technical Officer of Scalable Customer Success

Tel  0821 / 207 085 - 12
Mail  danier@team23.de

Kontaktieren